Holz

Wir nutzen viele verschiedene Holzarten, und keines der Hölzer ist verboten oder wird mit illegalen Mitteln aus einem Regenwald entnommen. Wir glauben, dass die Verwendung gefährdeter Bäume und die Abholzung des Regenwaldes eine schwere Straftat darstellt. Daher geben wir auch immer etwas zurück, wenn wir Holz verwenden: dies ist eine 2:1 Politik. Für jeden Baum, den wir für unseren Schmuck nutzen, werden zwei neue Bäume gepflanzt. So möchten wir dafür sorgen, dass unsere Welt und Umwelt erhalten bleibt und die Schäden durch Treibhausgase vermindert werden. Nun folgt eine Liste mit Informationen zu den unterschiedlichen Holzarten, die wir nutzen:

(Zweifarbig) ARANG HOLZ

Wissenschaftlicher Name: Diospyros Confertiflora
Arang kann übersetzt werden mit Kohleholz oder Holzkohle. Kohle/Kohlenholz gibt es in zwei Varianten: es ist ein natürlich schwarzes Holz oder zweifarbig in schwarz und braun. Arang Holz ist extrem hart, und wird daher manchmal Eisenholz genannt, ist aber kein echtes Eisenholz. Die Bauern pflanzen es ungern an, da es viele Jahre dauert, bis es reif ist. Das Holzkohleholz, welches wir für unsere Organic Piercings und unseren Bioschmuck verwenden, wird recycelt. Unsere Werkstätten kaufen dazu Meilen von Eisenbahnschienen in Java und anderen Teilen Indonesiens. Diese Bahngleise wurden vor über 100 Jahren von den Niederlanden gebaut und werden durch moderne Bahngleise ersetzt.

(Schwarz) ARANG WOOD

Die schwarze Arang kayo (Übersetzung: Holzkohle) ist der zentrale Teil des Arang-Baumes und noch etwas härter als der zweifarbige Arang kayo. Wir erhalten das schwarze Arang Holz auf die gleiche Weise wie das zweifarbige.

BAMBUS

Wissenschaftlicher Name: Bambuseae

Wir erwähnen Bambus bei den Hölzern, da die meisten Leute es als eine Holzart ansehen, obwohl es sich in Wirklichkeit um eine Grasart handelt. Bambus ist dennoch ein hartes Material, und daher nicht so leicht zu schnitzen und zu formen, daher finden sich bei uns nicht viele organische Schmuckstücke aus Bambus. Da Bambus sehr schnell wachsend und umweltfreundlich ist, hoffen wir, dass wir bald mehr aus diesem Material herstellen können.

KOKOSNUSS SCHALE

Wissenschaftlicher Name: Cocos Nucifera

Die Schale der Kokosnuss ist einer unserer Top-Favoriten für die Herstellung von Bioschmuck, dies liegt an ihrer Stärke und erstaunlichen Möglichkeiten der Verarbeitung. Zudem ist sie ein Produkt aus der Kokosnussindustrie, was sie zu einem der umweltfreundlichsten Rohstoffe macht.

KROKODILHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Zanthoxylum rhetsa

Dieses besonders schöne, sehr helle Holz lässt sich leicht schnitzen. Das Holz ist von mittlerer Härte und hat außerdem ein erstaunlich glattes Finish, wenn es richtig poliert wird. Daher und aufgrund der ähnlichen Farbe wurde Krokodilholz oft als Elfenbein des Waldes bezeichnet. Der Name Krokodilholz kommt von den zahnförmigen, knorrigen Vorsprüngen am Stamm des Baumes, die an den Panzer eines Krokodils erinnern. Krokodilholz wächst natürlich in subtropischen Gebieten weltweit. Wir nutzen ausschließlich kultiviertes Krokodilholz.

JACKFRUCHT HOLZ

Wissenschaftlicher Name: Artocarpus heterophyllus

Jackfruchtholz ist sehr hart und haltbar und widersteht Rissen. Jack Fruchtholz ist zuerst zitronengelb und dunkelt mit zunehmendem Alter braun nach, in unserem Schmuck ist es gelb bis ocker farben. Die Frucht selbst gilt bei Einheimischen als Delikatesse und bei anderen als Stinkbombe.

MANGOHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Mangifera indica

Mangoholz fällt als Nebenprodukt bei der Obsternte der Mangos an. Der Mangobaum kommt ursprünglich aus Indien, heutzutage findet er sich unter anderem aber auch in Mittel- und Südamerika oder Thailand. Mangoholz ist relativ leicht, besitzt eine hohe Dichte, und ist so stabil und langlebig. Da es als Nebenprodukt anfällt, ist es sehr nachhaltig und schont die Umwelt. Mangoholz fühlt sich hart und glatt an und zeigt eine besondere Maserung in hellem natürlichen braun. Doch auch eine dunkelbraun gescheckte Maserung ist bekannt.

NARRAHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Pterocarpus Indicus

Es gibt zwei Versionen von Narra-Holz, eine davon ist ein zartes schokoladenbraunes Narra-Holz. Wir verwenden die zweite Variante, das exquisite dunkelbraune Narra-Holz. Narraholz besitzt die gleiche Stärke und Haltbarkeit wie das berühmte Ebenholz. Es wird in vielen Teilen Indonesiens angebaut und ist nicht gefährdet.

PALMENHOLZ, KOKOSHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Cocos Nucifera

Palmenholz und Kokosholz stammen beide aus der gleichen Kokosnuss-tragenden Palme. Es unterscheidet die beiden nur das Alter der Palme. Das hellere der beiden, die jüngere Version des Baumes, nennen wir Kokosholz. Das dunklere Holz ist die ältere Variante, genannt Palm-Holz. Diese beiden Holzvarianten ergeben einzigartig strukturierte organische Schmuckstücke, die wir polieren, damit die besondere und zierende Naturmaserung aus Streifen und Punkten gut zur Geltung kommt. Dieses Holz nutzen wir gerne, denn die Palme wächst weit verbreitet in ganz Südostasien und mit erstaunlicher Geschwindigkeit. Wir verwenden Kokosholz bzw Palmholz aus Kokos-Plantagen.

SAWO HOLZ

Wissenschaftlicher Name: Manilkara zapota

Sawoholz wird ab und zu als geheimnisvolles Holz bezeichnet (hoffentlich können unsere Fakten etwas Licht auf das rotbraune Holz werfen). Charakteristisch ist die Farbe von Sawo Holz, es handelt sich um ein rot /orange farbenes Holz. Bei Sawoholz ist es einfach selbst filigrane Designs bei organischen Schmuckstücken zu schnitzen. Sawo stammt ursprünglich aus Südamerika und wird in Asien kultiviert. Wir nutzen das südostasiatisch kultivierte Sawo-Holz.

(Dunkel) TAMARINDEN HOLZ

Wissenschaftlicher Name: Tamarindus indica

Es gibt zwei Arten von Tamarindenholz: Dark Tamarind und Light Tamarind.
Dunkles Tamarindenholz ist ein dunkles rötlich-braunes Holz, das wir gerne verwenden. Die Oberfläche wird sehr glänzend und schimmert, wenn die Piercings im Sonnenlicht bewegt werden.

(HELL) TAMARINDEN HOLZ

Das helle Tamarinden Holz ist ein sehr helles Holz mit vielen dunklen, fast schwarzen Maserungen, die zufällig kreuz und quer über das Holz verlaufen.

Tamarindenholz ist heimisch in Afrika, wird aber auch an vielen Orten in Südostasien kultiviert. Wir verwenden nur dieses kultivierte Tamarindenholz der Plantagen zur Schmuck Herstellung.

TEAKHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Tectona grandis

Unser Teakholz stammt aus dem Norden Thailands, dort pflanzen Bauern seit vielen Jahren unter staatlicher Aufsicht Teakbäume. Vor 10 Jahren förderte die thailändische Regierung Bauern, die im Norden Thailands Teakholz anbauten. Jetzt, nach zehn Jahren, erhalten die Bauern leider keine Unterstützung mehr und haben kaum noch Möglichkeiten, diese geförderten Teakbäume zu verkaufen. Hier können wir helfen, indem wir dieses Teakholz kaufen. Hierbei handelt es sich nicht um goldenes Teakholz, denn goldenes Teak stammt fast nur aus geschützten Wäldern.

OLIVENHOLZ

Wissenschaftlicher Name: Olea europaea

Olivenholz besitzt eine wunderbare natürliche Farbe und Maserung, es ist hellbeige bis hellbraun und zeigt eine dunkelbraune bis schwarze Maserung, die sich durch das Holz zieht. Olivenholz kann sehr gut und leicht verarbeitet werden, zudem besitzt es einer besonders glatte Oberfläche. Der Geruch von Olivenholz erinnert an reife Oliven. Unser Olivenholz stammt von italienischen Olivenplantagen. Unser Holz stammt von Bäumen, die zu alt waren für die Olivenproduktion und daher abgeholzt und mit neuen Olivenbäume ersetzt wurden.

Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 20 EUR Bestellwert versenden wir kostenlos innerhalb Deutschlands
Unschlagbare Preise
Direkt beim Hersteller kaufen und einfach mehr sparen!
Turbo Versand
Meistens schon am gleichen Tag unterwegs zu Ihnen nach Hause
Chic-Net Rabatt
Code eingeben und sparen! Rabatt Code: CN1025474

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand